Outfits

Es ist kein Geheimnis, das bestimmte Farben und Outfits zu schönen Fotos beitragen.

Damit auch ihr genau diese Ergebnisse bekommt, wie ihr sie bei mir seht, gebe ich euch ein paar Tipps für unser Shooting mit an die Hand.

Helle, erdfarbene Töne fügen sich super in die Natur ein und wirken sehr harmonisch. Vermeidet unruhige Muster, grelle Farben oder bedruckte Bandshirts. Das Gleiche gilt für eure Kids, sollten die beim Shooting dabei sein. Pinke Kleidchen sind sicher süß, aber stechen auf Bildern komplett raus - und ihr wollt ja eher Emotionen als eure Outfits einfangen, oder?

Für die Herren ist es eigentlich auch ganz easy: eine helle, graue oder sonst auch schwarze Hose habt ihr sicher im Schrank, auch eine blaue Jeans darf es sein. Ein schlichtes Hemd oder muckeliger Strickpulli dazu und schon sieht's super aus.

Das alles ist absolut kein Muss, sondern nur eine Empfehlung. Denn ihr sollt euch schließlich wohlfühlen, das ist immer noch das A und O. Die Outfits sollen zu euch passen, verkleiden muss sich niemand.

Accessoires

Immer sehr gerne mitbringen!
Ein Hut, ein Trockenblumenstrauß, Wunderkerzen, ... Ihr dürft mitbringen, was ihr wollt, vielleicht können wir es nutzen.

Für Babybauchfotos solltet ihr in jedem Fall ein Ultraschallbild oder auch die ersten Schuhe oder was ihr schon habt, mitbringen. Da lassen sich wunderschöne Fotos mit zaubern.

Kundenkleider

Für die Babybauch-Shootings stelle ich den werdenden Mamas Kleider kostenlos für das Shooting zur Verfügung. Ihr könnt euch vorab gerne Kleider aussuchen, die ich zum Shooting mitbringe.

Inspiration